Seitenaufrufe : 197361
Wir haben 3 Gäste online

Suchen

Aus unserer Bildergallerie

Monatsspruch

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ Galileo Galilei

Studienkreis Heilsein

- Willkommen -

 

Mit unserer Internetseite wollen wir einen von vielen möglichen Entwicklungswegen aufzeigen, wie man zu sich selbst - einer integrierten Persönlichkeit (physisch, emotional, mental) - und zu seiner eigenen Seelenverbindung kommen kann.


Es gibt einen Punkt in der Entwicklung des Menschen, der vergleichbar ist mit der Mitte der Jakobsleiter in der Bibel. Steht man in der Mitte der Leiter, so gibt einem das materielle Leben nicht mehr alles und das göttliche Leben erkennt man noch nicht.


Es ist wie die Suche in der dunklen Nacht. Hier braucht man einen Entwicklungsweg, um weiter schreiten zu können.


Wir wollen diesen Weg hier aufzeigen.

 

Es ist der Weg von Meditation, Studium und Dienst. Diese drei sind notwendig, um das neue Bewußtsein in einem zu entwickeln und zu festigen.


Durch das Studium von spirituellen Schriften erkennt man,
mit der Meditation festigt man und
durch den Dienst wird es zum eigenen Leben und Bewußtsein.


Was nicht durch den Dienst gelebt wird, wird nach dem Tode vergessen und man kann im neuen Leben wieder anfangen, wo man im Vorleben begonnen hat.

 

Entwicklung zur Synthese

 
powered by 1blu-myPage